Menschen

Wir feiern den Weltfrauentag

Wir haben die Frauen von Monese gefragt, was der Weltfrauentag für sie bedeutet.

von Sophie am 08 März 2019
Wir feiern den Weltfrauentag

Wir von Monese können uns glücklich schätzen, in so einem fantastischen Team mit Menschen aller Geschlechtsidentitäten und unterschiedlichster Herkunft zu arbeiten. Heute möchten wir den Weltfrauentag feiern und ihn als Gelegenheit nutzen, unsere großartigen Frauen ins Zentrum zu rücken.

Wir haben uns mit KollegInnen, die sich als weiblich identifizieren, über ihre Erfahrungen bei Monese unterhalten und herausfinden wollen, was die Branche tun kann, um die Arbeitsbedingungen für Frauen zu verbessern.

Zunächst wollten wir wissen, welche Bedeutung der Weltfrauentag für sie hat. Die Antworten sind ermutigend, rufen uns aber auch ins Bewusstsein, wie viel sich noch verändern muss:

"Ein Anlass, um Frauenrechte und Gleichberechtigung zu feiern." – Simone, Leiterin von Risk & Compliance

"Er gibt uns die Möglichkeit, Missstände zu beleuchten, mit denen Frauen im Jahr 2019 immer noch zu kämpfen haben. Wir vergessen oft, dass es in vielen Ländern auch heute keine grundlegenden Frauenrechte gibt, und dass Frauen dort täglich mit zahlreichen Problemen konfrontiert werden: Sie haben keine Selbstbestimmung über ihren eigenen Körper, sie besitzen kein Wahlrecht, sie dürfen nicht Auto fahren oder ein Unternehmen führen, oder sie gelten grundsätzlich als minderwertig im Vergleich zu Männern." – Ella, Ermittlerin Geldwäscheprävention

Unsere Ladies in Lissabon werfen sich in Pose.


Eine unserer Kolleginnen hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass der Tag auch für das Süße im Leben steht:

"Er erinnert mich daran, dass es in Ordnung ist, auch mal eine ganze Schachtel Pralinen auf einmal zu essen." - Polina, Personalvermittlerin

Wir wollten außerdem erfahren, warum sie sich für einen Job bei Monese entschieden haben und was ihnen an ihrer Arbeit gefällt. Besonders hervorgehoben wurden immer wieder die Mission, die Werte und die Menschen von Monese:

"Die Tatsache, dass so viele fremde Menschen aus verschiedensten Ländern und mit unterschiedlichsten Hintergründen gemeinsam auf ein großartiges Ziel hinarbeiten." - Karolina, Content & Community Managerin

"Progressiv. Zukunftsorientiert. Clevere Team-Mitglieder. Ein tolles Produkt, ein super Ziel und die Möglichkeit, es noch besser zu machen – und Teil dieser Reise zu sein." - Sophie, Commercial Partnerships Lead

"Ich lerne jeden Tag etwas Neues dazu. Das Unternehmen ermöglicht es mir, zu lernen und neue Erfahrungen zu sammeln. Ich habe das Gefühl, dass mir vertraut wird und dass ich wertgeschätzt werde." - Triinu, Personalleiterin

Die Ladies in Tallinn zeigen uns, wo es lang geht.

Abschließend haben wir nachgefragt, inwiefern die Technologie- und Finanzbranche Frauen zusätzliche unterstützen könnte:

"Es muss viel mehr unternommen werden, damit Frauen die gleichen Chancen wie ihre männlichen Kollegen erhalten, um zu wachsen, eine höhere Position innerhalb der Firma zu erreichen, Führungspositionen einzunehmen und das Unternehmen voranzubringen. Dieses Ziel sollte die Branche in ihre Werte, Kultur und Vision integrieren und fördern." - Ambreen, Leiterin Business Banking

"Obwohl man sich darüber bewusst ist, dass Frauen sich oft selbst unterschätzen, sollte dies nicht missbraucht werden – gleiches Gehalt muss garantiert werden." - Solomiya, Data Scientist

"Lasst es nicht so aussehen, als ob wir uns zwischen Karriere und Familie entscheiden müssten – es ist absolut möglich, gleichzeitig eine gute Mutter und eine gute Mitarbeiterin zu sein. Das Gleiche gilt – selbstverständlich – auch für Männer." Jagoda, IT Business Analyst

Wie positiv die Frauen von Monese über die Kultur und die Chancen reflektiert haben, die Monese jedem in der Firma bietet, war einfach großartig zu hören. Wir ermutigen alle nachdrücklich zu einer gesunden Work-Life-Balance – ganz gleich, mit welchem Geschlecht sich unsere Mitarbeiter identifizieren. Jeder soll sich unabhängig von seiner persönlichen Situation bestmöglich entfalten.

Die Befragung hat uns auch gezeigt, dass wir noch eine Menge Arbeit vor uns haben, wenn es darum geht, Frauen in der Firma angemessener zu repräsentieren. Inklusion ist einer der wichtigsten Werte von Monese und etwas, an dem wir unablässig arbeiten.


Sophie Product Marketing Manager
Share this article