Reisen

Clevere Geld-Tipps auf Reisen: Teil 3

Gerade aus dem Urlaub zurück? So kommst du in aller Ruhe wieder im Alltag an

von Mathilde am 10 Oktober 2019
Clevere Geld-Tipps auf Reisen: Teil 3

Du suchst etwas, um dir die Zeit auf der Heimreise zu vertreiben?

Wie wäre es, wenn du deine Abenteuer Revue passieren lässt und dir einen Überblick darüber verschaffst, was du unterwegs ausgegeben hast?

Wir haben einige Tipps für dich zusammengestellt, wie du den perfekten Urlaub mit Monese ausklingen lässt.


Überprüfe deine Transaktionen

Einen Überblick über seine Ausgaben zu haben, ist wichtig. Fast unverzichtbar ist es aber, wenn du im Ausland unterwegs gewesen bist.

Leider nehmen Betrugsfälle weltweit immer mehr zu – und Urlauber sind besonders anfällig, da sie oft verschiedene persönliche Dokumente mit sich führen und mit Karte bei Händlern bezahlen, über die sie nur sehr wenig wissen.

Unser Rat: Bist du aus deinem Urlaub zurück, nimm dir Zeit und gehe deine Ausgaben in deiner App in Ruhe durch. Ist auch nichts doppelt abgebucht? Sind alle Rückerstattungen auf deinem Konto sichtbar? Falls dir unautorisierte Zahlungen oder andere ungewöhnliche Kontobewegungen auffallen, solltest du deine Karte unverzüglich in der App sperren und dich an unseren Kundensupport wenden. Du kannst deine Karte als gestohlen melden und eine Ersatzkarte an deine Adresse schicken lassen. Falls du auf deine Monese-App nicht zugreifen kannst, solltest du dich schnellstmöglich an unseren Support wenden.


Ein Blick aufs Ganze

Ob deine Ausgaben rückblickend im Gleichgewicht sind und deinen Budgetplänen entsprochen haben, kannst du in deiner App im Bereich Ausgabenübersicht überprüfen.

Nimm dir auch hier Zeit, um zu sichten, wovon du wie viel ausgegeben hast. Es gibt keinen Grund zum Uberdruss, solltest du feststellen, dass du deinen Geldbeutel an einigen Stellen überstrapaziert hast. Umso vorausschauender kannst du dein Budget für den nächsten Urlaub planen.

Da wir gerade beim Thema Budget sind: Mithilfe deiner App kannst du auch einen Betrag bestimmen, den du monatlich idealerweise ausgeben möchtest. Setze dir am besten einfache Ziele, um deine Ausgaben besser zu kontrollieren. Das wird dich anspornen, umsichtiger mit deinem Geld umzugehen und zu sparen.


Fordere Zahlungen an

Zurück zuhause, lässt du sicher deine Reise Revue passieren – und vielleicht fällt dir ein, dass dir einer deiner Mitreisenden noch etwas Geld schuldet.

Diese Person braucht möglicherweise nur eine kleine Erinnerung. Mit Monese kannst du Geld von anderen Personen anfordern – und das geht kaum bequemer mit unseren freundlichen Zahlungsaufforderungen. Wähle einfach jemanden in deiner Kontaktliste aus, gib den Betrag ein und klicke auf „Abschicken“. Das war es schon!


Behalte deine Avios im Auge

Falls du für deine Buchungen Avios-Punkte erwartest, ist es ratsam, innerhalb der nächsten Wochen in der Monese-App nachzusehen, ob sie wirklich angekommen sind (der genaue Zeitpunkt hängt vom jeweiligen Angebot ab).

Nur als Erinnerung: Das Sammeln von Prämienpunkten kann dir helfen, auf Reisen beachtliche Summen zu sparen. Deswegen lohnt es sich, beim Buchen routinemäßig auf besondere Angebote zu achten. Mit Monese kannst du dein British Airways Executive Club-Konto verknüpfen und damit mühelos deine Avios im Blick behalten und einlösen.


Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Bist du schon dabei, den nächsten Urlaub zu planen? Die Vorfreude könnte dich motivieren, jetzt schon damit zu beginnen, etwas Geld zur Seite zu legen. Hier kommen die Geldtöpfe von Monese ins Spiel: Mit ihnen kannst du individuelle Spartöpfe anlegen, in denen du deine nächste Reisekasse aufbewahren kannst, bis es wieder losgeht. So bleiben dein Erspartes und deine täglichen Ausgaben sauber getrennt.


Bis es auf zur nächsten Reise, zum nächsten Abenteuer oder zur nächsten Erholung geht, hoffen wir, dass dir deine Monese-App bestens zur Seite steht, um wieder Fuß im Alltag zu fassen. Mehr Tipps und Tricks, wie du das Beste aus deinem Urlaubsbudget herausholst, findest du hier in den Einträgen unseres Reiseblogs. Hast du auch gute Ideen zu diesem Thema? Schreib uns einfach auf Facebook, Twitter oder Instagram, oder schick eine E-Mail an community@monese.com.

Jetzt registrieren


Mathilde Content & Community Manager
Share this article