Ohne Adressnachweis

Bankdienste für Privatkunden ohne Adressnachweis

Ohne Adressnachweis

Wir wissen, dass es für einige Kunden schwierig sein kann, den von Banken geforderten Adressnachweis vorzulegen - vor allem, wenn sie gerade erst zugezogen sind. Wenn du in einer Wohngemeinschaft lebst und die Gas-, Wasser- und Stromrechnungen nicht auf deinen Namen laufen, kannst du nicht belegen, dass du einen Wohnsitz vor Ort hast.

Girokonto ohne Adressnachweis

Mit der App von Monese reichen ein Selfie und ein Foto deines Passes oder Personalausweises, um direkt ein Girokonto vor Ort zu eröffnen. Wir brauchen weder Unterlagen, die beweisen, dass jemand einen Wohnsitz vor Ort hat, noch prüfen wir die Bonität von Neukunden.

Wer Mühe hat, Adressnachweise vorzulegen, braucht keine Angst mehr haben, keinen Zugang zu regulären Bankdienstleistungen zu bekommen, und muss auch nicht auf unwirtschaftliche Prepaid-Karten zurückgreifen, bei denen für jede Einzeltransaktion eine Gebühr fällig wird.

Bei Monese stehen dir alle Funktionen und Dienstleistungen zur Verfügung, die du zur Verwaltung deiner persönlichen Finanzen im Alltag benötigst. Einfach, praktisch und zu 100 % flexibel. Probiere Monese jetzt gratis aus.